A

F

B

Suchmaschine
für Fortbildungen
und Online-Seminare
in der Architektur

A

F

B

Energieeffizienz als Planungsaufgabe – Die Rolle von Gebäuden für die kommunale Wärmeplanung

Grußwort

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Ob wir die globale Erwärmung auf ein erträgliches Maß begrenzen können, hängt in hohem Maße von den Entwicklungen im Gebäudesektor ab.
Für eine erfolgreiche Wärmewende muss es uns gelingen, den Wärmebedarf der Gebäude im Land deutlich zu reduzieren und den verbleibenden Wärmebedarf mit erneuerbaren Energien zu decken. Die Bundesförderung für effiziente Gebäude, die CO2-Bepreisung und neue gesetzliche Rahmenbedingungen sind wichtige Bausteine der Wärmewende, auch wenn teilweise Nachschärfungen notwendig sind.

Neben einzelnen Bausteinen ist insbesondere eine strategische Planung des Transformationsprozesses hin zu einer klimaneutralen Wärmeversorgung notwendig. Mit der kommunalen Wärmeplanung kann die komplexe Transformation, bei der eine Vielzahl von Akteurinnen und Akteuren eingebunden werden müssen, erfolgreich gesteuert und begleitet werden.
Zukünftig wird die kommunale Wärmeplanung den zentralen Wegweiser darstellen, der es Planerinnen und Planern, Energieberaterinnen und Energieberatern, Energie- versorgungsunternehmen und Eigentümerinnen und Eigentümern ermöglicht, die eigenen Maßnahmen in Einklang mit der kommunalen Gesamtplanung zu bringen und so effizient auf einen klimaneutralen Gebäudebestand zuzuarbeiten.

Bei der Veranstaltung „Energieeffizienz als Planungsaufgabe“ wird die Rolle der Gebäude in der kommunalen Wärmeplanung vorgestellt und innovative Handlungsansätze zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden sowie zur klimafreundlichen Energieversorgung erörtert. Hierzu lade ich Sie herzlich ein.

Franz Untersteller MdL
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Veranstalter:
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Kooperationspartner:
Architektenkammer Baden-Württemberg
Ingenieurkammer Baden-Württemberg
Klimaschutz- und Energieagentur BW GmbH (KEA-BW)
InformationsZentrum Beton GmbH

Veranstaltung empfehlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on xing
Share on whatsapp

Datum

Mittwoch, 12. Mai 2021 13:30
bis 16:30 Uhr

Veranstalter

InformationsZentrum Beton GmbH

Veranstaltungsart

Webinar einteilig

Moderator

Andrea Georgi-Tomas, Dipl. Architektin ETH DGNB Senior Auditorin
Geschäftsführerin ee concept gmbh, Darmstadt

Referenten

Helmfried Meinel
Ministerialdirektor Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Tilo Kurtz
Leiter des Referats 62 – Energieeffizienz von Gebäuden
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Dipl.-Ing. (FH) Frank Hettler MSc.
Leitung Zukunft Altbau
Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg
Dipl.-Ing. Freier Architekt Till Schaller

schaller + sternagel architekten energieberater, Allensbach
Thomas Kreitmayer MSc.
Referent für Energieeffizienz & Energietechnologien der Stadt Wien

Gebühren

29,- € inkl. MwSt. und Tagungsunterlagen

Kammerpunkte

Architektenkammer Baden-Württemberg, Architektenkammer Berlin, Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Verpassen Sie keine interessante Fortbildung mehr.

Damit Sie zum Thema Fortbildungen und Online-Seminare ohne Aufwand auf dem Laufenden bleiben, haben wir unser »Weekly Update« entwickelt. Jede Woche schicken wir Ihnen die neuen Einträge auf architekturfortbildung.de und passende Hinweise per E-Mail zu. Jederzeit per Knopfdruck abbestellbar. Tragen Sie sich jetzt ein!

Jetzt anmelden



Sie können den Newsletter von architekturfortbildung.de  jederzeit und abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.